Anika Merkel

Liebe Anika Merkel, nach der Meisterschule haben Sie Ihre erste Meisterstelle bei uns angetreten. Nicht nur Ihre natürliche und freundliche Art kommt bei unseren Kunden und Kollegen sehr gut an, auch Ihre Fachkompetenz bringt den ganzen Betrieb weiter. Es freut uns sehr, wie gut Ihre Zielstrebigkeit und Ihre Zuverlässigkeit zu unserer Firmenphilosophie passt. In Ihrer Freizeit halten Sie und Frau Schwörer sich bei "Frischluft Drill" fit.

Danke, dass Sie bei uns sind.
Ihre Chefs Tanja und Sven Empen


alt
 

irina bauer

alt

Liebe Irina Bauer, wir freuen uns sehr, dass wir mit Ihnen eine erfahrene und äußerst kompetente Kontaktlinsenanpasserin für unser Team gewinnen konnten. Sie leiten unser Kontaktlinsenstudio in Tettnang und versorgen unsere Kunden mit den richtigen Kontaktlinsen und das mit viel Geduld und Freundlichkeit. Ihre Ausbildung haben Sie als Landessiegerin des Saarlandes abgeschlossen und sind Bachelor der Augenoptik.


Danke, dass Sie bei uns sind.
Ihre Chefs Tanja und Sven Empen
 

Tobias Steinle

Lieber Tobias Steinle, mit Frau Merkel und Frau Schwörer haben Sie bereits die Schulbank gedrückt und sind wie die Beiden ebenfalls Augenoptikermeister. Nicht nur weil Sie bereits zwei Kolleginnen kannten, insbesondere wegen Ihrer sehr freundlichen und angenehmen Art, waren Sie vom ersten Tag an für alle Kollegen ein tolles neues Teammitglied, aber auch fachlich eine Bereicherung für uns.

Danke, dass Sie bei uns sind.
Ihre Chefs Tanja und Sven Empen


alt
 

marcell herdlitschka

alt

Lieber Marcell Herdlitschka, aus Bayern zurück an den Bodensee. Sie haben in Ihrem Leben schon viel gesehen und erlebt. Mit Ihrer Erfahrung helfen Sie uns in der Werkstatt und im Verkauf. Kompetent und freundlich beraten Sie unsere Kunden. Als Neu-Tettnanger hoffen wir, dass Sie eine neue Heimat gefunden haben.


Danke, dass Sie bei uns sind.
Ihre Chefs Tanja und Sven Empen
 

Sabine Hauke

Liebe Sabine Hauke, mit Ihrem Fachwissen als Augenoptikermeisterin und Visualtrainerin sind Sie für uns ein ganz wichtiges Teammitglied. Sie setzten sich auch in Ihrer Freizeit mit dem guten Sehen auseinander. Sie geben zum Thema Visualtraining Volkshochschulkurse und können Menschen begeistern. Laufen hält Sie nicht nur für den Betrieb fit, sondern auch für ihre vielen tollen Hobbys. Sie spielen im Sinfonieorchester Friedrichshafen und Ihr außergewöhnliches Gesangstalent stellen Sie als Mitglied der Gesangs-
gruppe "SAM Puschaps" unter Beweis.

Danke, dass Sie bei uns sind.
Ihre Chefs Tanja und Sven Empen


alt
 

tanja empen

alt

Liebe Tanja, Du bist zurück in Deinem alten Lehrbetrieb. In den letzten Jahren hast Du viel erlebt. Du bist unsere Schwägerin geworden, Mutter von zwei tollen Kindern und Du hast einige Jahre in Göppingen gelebt und gearbeitet. Deine Erfahrung und Deine liebe Art sind für unseren Betrieb eine richtige Bereicherung. Da wir nun zwei Tanja Empen im Betrieb haben, gibt es zwar öfters Verwechslungen, aber auch dies, ist für Dich kein Problem. Ihr seit nun im Argental sesshaft und du bringst dich auch dort in vielen Bereichen sehr engagiert in das dortige Dorfleben ein.

Danke, dass Du bei uns bist.
Deine Chefs, Schwägerin Tanja
und Schwager Sven

 

frank zender

alt

Lieber Frank Zender, ich bezeichne Sie immer als meine "rechte Hand" und das nicht ohne Grund. Ihre freundliche Art, gemischt mit Ihrer fachlichen Kompetenz, tut dem Betrieb, den Kunden und den Mitarbeitern außerordentlich gut. Filmen ist Ihr Hobby, aber auch als DJ und Hallensprecher bei der zweiten Mannschaft der Friedrichshafener Volleyballer machen Sie seit Jahren einen tollen Job. Sie sind immer für den Betrieb da, ihr Einsatz ist sehr vorbildlich.


Danke, dass Sie bei uns sind.
Ihre Chefs Tanja und Sven Empen
 

susanne schwörer

Liebe Frau Schwörer, Sie waren mit Frau Merkel und Herrn Steinle zusammen auf der Augenoptiker-Meisterschule und Ihr Geburtsname (Tittel) ist in der Augenoptikerszene in der Bodenseeregion auch ein Begriff. Sie haben das Optikergen von Ihrem Vater mitbekommen und das spürt man jeden Tag. Äußerst freundlich und kompetent bedienen Sie unsere Kunden. Montags bekommen nicht unser Kunden Ihre volle Aufmerksamkeit, sondern Ihr Pferd. An den anderen Tagen sind Sie hauptsächlich in unserem Fachgeschäft in Friedrichshafen anzutreffen.

Danke, dass Sie bei uns sind.
Ihre Chefs Tanja und Sven Empen

alt
 

Thomas Siebert

alt

Lieber Thomas Siebert, Ihre kompetente und freundliche Art hat uns sofort überzeugt. 2009 haben wir Sie gerne in unser Team aufgenommen. Sie bereichern mit Ihrem Fachwissen und Ihrem Qualitätsdenken unser Fachgeschäft. In Friedrichshafen leiten Sie vorbildlich die Werkstatt und bringen unseren Auszubildenden Ihr Können bei. Als geschulter Spezialist für Ferngläser, leiten Sie die Abteilung Fernoptik in Friedrichshafen.


Danke, dass Sie bei uns sind.
Ihre Chefs Tanja und Sven Empen
 

Mohammad Al Haj Ahmad

alt

Lieber Mohammad, Sie sind mit Ihren Eltern und Geschwistern aus Syrien geflohen. Als Kurdischer Syrer sind Sie als Flüchtling anerkannt und dürfen in Deutschland bleiben. In Damaskus haben Sie schon 1-2 Jahre als Augenoptiker gearbeitet. Sie lernen täglich intensiv Deutsch, sind äußerst freundlich, hilfsbereit und möchten viel lernen. Ihre bisherige Ausbildung wird in Deutschland nicht anerkannt. Aber Sie wollen den langen Weg gehen und fangen nach der Einstiegsqualifizierung bei uns im August 2017 eine Ausbildung zum Augenoptiker an. Das ganze Team freut sich, mit Ihnen einen tollen Menschen als neuen Kollegen zu haben.

Danke, dass Sie bei uns sind.
Ihre Chefs Tanja und Sven Empen

 

katrin leineweber

alt

Liebe Katrin Leineweber, 2013 haben Sie eine neue Arbeitsstelle in Ihrer neuen Wahlheimat Bodenseeregion gesucht. Ihre ehrliche, freundliche und liebenswürdige Art, ist das, was uns sofort imponiert und begeistert hat. Mit Ihrem Fachwissen als Dipl. Ing. der Augenoptik begeistern Sie unsere Kunden und bereichern unser Team in Friedrichshafen. Kraft für Ihre ausgeglichene Art holen Sie in Ihrer Familie und bei Ihren Pferden. Wir freuen uns, wenn wir Sie nach dem momentanen Erziehungsurlaub wieder als Fachkraft bei uns haben.


Danke, dass Sie bei uns sind.
Ihre Chefs Tanja und Sven Empen
 

martina vögele

Liebe Martina Vögele, Tanja und Du, ihr seid ein Dreamteam. Du machst mit Tanja die Dekoration in Tettnang. Deine professionelle Vorgehensweise bei der Deko, gemischt mit Deinem sympathischen Wesen, bereitet uns viel Spaß und Freude. Die nächste Deko könnte am liebsten schon wieder morgen sein. Nach Deiner Elternzeit unterstützt Du uns zusätzlich im backoffice, was wir sehr schätzen.

Danke, dass Du bei uns bist.
Deine Chefs Tanja und Sven Empen


alt
 

tanja empen

Liebe Tanja, Du machst nicht nur die Arbeit im Büro, sondern auch die Dekoration in Tettnang und Friedrichshafen. Du hast ein Händchen für geschmackvolle Dekoration.
Du unterstützt mich in allen Bereichen und bist eine wunderbare Mutter unserer beiden Kinder.

Danke, dass Du bei uns bist.
Dein Mann Sven


alt
 

sven empen

alt

Sven Empen, Inhaber von empen optik in Tettnang und Friedrichshafen

1987-1990

  • Ausbildung zum Augenoptiker bei der Fa. Optik Horstmann

1990-1993

  • Geselle bei Optik Horstmann

1993-1995

  • Besuch der Fachakademie in München mit dem Abschluss staatl. gepr. Augenoptiker und Augenoptikermeister

1995-2000

  • Meister bei Heine Optik

2000

  • Übernahme Heine Optik

2005

  • Übernahme Optik Horstmann

2009

  • Umfirmierung beider Firmen in empen optik

2014

  • Erweiterung in Tettnang im zweiten Stock und Schaffung der "Sehräume"

2016


 

FRIEDRICHSHAFEN


TETTNANG

Charlottenstraße 9
Telefon 07541 - 72088
Telefax 07541 - 33770
friedrichshafen@empen-optik.de

Karlstraße 37
Telefon 07542 - 52278
Telefax 07542 - 52672
tettnang@empen-optik.de
Mo – Fr 09.00 – 18.00 Uhr
Sa         09.00 – 13.00 Uhr

Mo – Fr 09.00 – 18.00 Uhr
Sa         09.00 – 14.00 Uhr